VersicherungsCheck - Nur nicht verwirren lassen.

1. Riester-Rente

Die Folgen der Bevölkerungsentwicklung liegen auf der Hand: weniger Beitragszahler, weniger Rente. Private Vorsorge wird immer wichtiger. Um die private Vorsorge zu unterstützen, fördert sie der Staat im Rahmen der so genannten "Riester-Förderung" über Zulagen und Steuervorteile. 

Gemeinsam mit der R+V Versicherung, der Versicherung der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken, bieten wir Ihnen zum Schutz vor der Versorgungslücke die zertifizierte Riester-Rente.

Diese ermöglicht es Ihnen, durch private Vorsorge staatliche Zulagen und Steuervergünstigungen zu nutzen und bietet Ihnen bereits bei Vertragsbeginn eine lebenslange garantierte Rente. 

Die Riester-Rente ist für die meisten Menschen attraktiv. Insbesondere Familien mit Kindern, niedrige Einkommensgruppen sowie junge Leute profitieren von der steuerlichen Förderung und den Zulagen. Durch den verbesserten Sonderausgabenabzug ist die Riester-Rente aber auch für Personen mit hohem Einkommen interessant.


2. Rürüp-Rente

Auch mit der Rürup-Rente unterstützt der Staat die private Vorsorge durch steuerliche Anreize. 

Die R+V-BasisRente (Rürup-Rente) ermöglicht es Ihnen, eine staatlich geförderte Rentenversicherung mit Vermögensschutz aufzubauen. Sie zahlen einen laufenden Beitrag oder einen Einmalbeitrag (zum Beispiel aus einer fälligen Lebensversicherung oder aus einer Erbschaft) ein und erhalten daraus eine garantierte monatliche Rente - Ihr Leben lang. Die Altersvorsorgebeiträge können Sie als Sonderausgaben steuerlich geltend machen. 

Dieses Produkt ist insbesondere für Gutverdienende, Selbstständige sowie Freiberufler attraktiv, da sie einen besonders hohen steuerlichen Vorteil durch den Sonderausgabenabzug nutzen können. Auch rentennahe Jahrgänge, die sich für kurze Laufzeiten entscheiden, profitieren von der BasisRente: sie unterliegen in den nächsten Jahren noch einem relativ geringen Besteuerungsanteil der Rente und sichern sich damit langfristig einen hohen Rentenfreibetrag für die Zeit des Rentenbezuges.